RUSU 2023 - Wie kann ich nach der RUSU weitermachen?

Folgen

Du hast die Rise Up & Shine Uni 2023 geschafft! WOW! Wir sind unglaublich stolz auf dich ♡♡♡ 

Wie kann es jetzt weitergehen?
Viele Tipps gibt dir Laura in den Aufzeichnungen der Live Sessions und im Closing Circle. Schau dort gerne nochmal rein :)
Wenn sich dein RUSU Wunder noch nicht erfüllt hat, dann mach dir auch hier bitte keinen Stress. Alles ist gut, alles darf sein. Nimm dir die Zeit und gib auch dem Universum die Zeit, die es braucht, um deine Wünsche zu manifestieren. Es darf ein Prozess sein.
Da dir die Rise Up & Shine Uni 2023 ab Kauf für 1 Jahr (bis einschließlich 09.01.2024) zur Verfügung steht, kannst du die RUSU gerne wiederholen. Gerne kannst du aber auch erstmal deine RUSU Reise reflektieren.
Natürlich freuen wir uns auch über dein Feedback, das du gerne in unserer Umfrage zum Kurs dalassen kannst, welche du per Mail erhalten hast :) Somit können wir den Kurs stetig verbessern ♡

Jetzt darfst du dich erstmal so richtig feiern, dass du dich überhaupt auf die Reise hin zu dir selbst gemacht hast, dass du die Tage der RUSU so durchgezogen hast und dass du wahrscheinlich so viel meditiert hast, wie noch nie in deinem Leben zuvor :)
Das wäre doch glatt mal ein Tänzchen wert, oder? Schmeiß die RUSU Spotify Playlist an und los geht's... ♡ ♡ ♡
Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Laura dich auch weiterhin auf deiner Reise begleiten darf. Alle aktuellen Kurse findest du auf ihrer Homepage.

Starte gerne auch gemeinsam mit Laura und vielen wundervollen Teilnehmer*innen in das nächste Jahr mit der nächsten RUSU: RUSU Warteliste :)

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

RUSU 2023 - Welchen Kurs empfehlt ihr aufbauend zur RUSU?
RUSU 2023 - Was mache ich, wenn mein RUSU Wunder sich noch nicht erfüllt hat? 

Poster Affirmation | Rise Up & Shine

Unsere Herzensempfehlung für dich: Dein Poster mit Affirmationen für jeden Tag ♡

 

 

Allgemeiner Hinweis: 

Eine physische und psychische Gesundheit ist Voraussetzung für eine Teilnahme an unseren Kursen. Es ist uns und Laura sehr wichtig, dass die Teilnehmer*innen den Kurs bestmöglich für sich nutzen können und dass es den Teilnehmer*innen während des Prozesses gut geht. Eine Teilnahme an den Kursen kann keine Therapie ersetzen.
Solltest du also eine psychische (Vor-)Erkrankung haben und/oder gerade in Therapie sein, möchten wir dich von Herzen ♡ bitten, dass du den Kurs nur in Verbindung mit einer vorherigen Absprache mit einem/einer Therapeut/in oder einem Arzt/einer Ärztin machst. Wenn du hierzu noch Fragen haben solltest, kannst du dich sehr gerne bei uns melden. Wir danken dir ♡​

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.