Spiritual Life Coach® - Kann ich mit der Coaching-Ausbildung in Österreich als Coach arbeiten?

Folgen

Anders als in Deutschland und in der Schweiz ist der Beruf Coach in Österreich reglementiert. Coaching wird in Österreich als gewerbsmäßige Tätigkeit verstanden und unterliegt daher der Gewerbeordnung. Es hat ein ausdrückliches Vorbehaltsrecht in den Berufsbildern Unternehmensberatung sowie Lebens- und Sozialberatung.

Coaching selbstständig erwerbstätig auszuüben ist daher diesen Berufsgruppen vorbehalten. Für eine Gewerbeberechtigung bedarf es eines speziellen Befähigungsnachweises. 

Die Spiritual Life Coach Ausbildung deckt dies nicht ab und kann in diesem Fall in Österreich als Ergänzung zur Lebens- und Sozialberater*innen Ausbildung gesehen werden.

Weitere Informationen dazu kannst du unter den nachfolgenden Links erhalten:

https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/Gewerbeanmeldung.html
https://www.gruenderservice.at/

20230214

Die Spiritual Life Coach Ausbildung bildet eine völlig neue Generation von Coaches aus, die das Bewusstsein von Liebe und Fülle hinaus in die Welt tragen. 

In der Ausbildung lernst du von einer der besten und erfolgreichsten Coaches in Europa: Laura ist seit über 10 Jahren im Bereich Coaching und persönliche Weiterentwicklung nachhaltig erfolgreich, sie ist 2-fache SPIEGEL-Bestseller-Autorin und Geschäftsführerin dieses Unternehmens mit mittlerweile über 40 Mitarbeitenden ♡

Mit Lauras einzigartiger Coaching-Philosophie kannst du nicht nur dich selbst, sondern vor allem auch die Menschen um dich herum unterstützen, sich mit ihrem ganzen Potenzial zu verbinden.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Spiritual Life Coach - Was macht die Spiritual Life Coach Ausbildung einzigartig?
Spiritual Life Coach - Ist die Spiritual Life Coach Ausbildung zertifiziert?
Spiritual Life Coach - Für wen ist die Coaching-Ausbildung geeignet?
Spiritual Life Coach - Welche Möglichkeit habe ich, die Tools praktisch anzuwenden?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.